top of page
Falzaregopass_Limides See.jpg

DOLOMITEN

Die schönsten Dolomitengipfel

NORMALWEGE

Große Zinne - Normalweg mit Bergführer

2.999 m

GROSSE ZINNE

Normalweg (III+)

Die Große Zinne kann ohne weitere als Aushängeschild der Dolomiten bezeichnet werden. Zusammen mit ihren Nachbarn, der Westlichen Zinne sowie der Kleinen Zinne bildet sie eine der bekanntesten Bergformationen überhaupt auf dieser Erde. Ein Dolomitengipfel der in keinem Tourenbuch fehlen darf.

Westliche Zinne - Normalweg mit Bergführer

2.973 m

WESTLICHE ZINNE

Normalweg (III+)

Bekannt ist die Westliche Zinne unter Alpinisten vor allem wegen ihrer stark überhängenden Nordwand. Einem der größten Dächer in den Alpen. Der Normalweg auf die Westliche Zinne stellt ebenfalls ein sehr lohnendes Ziel dar. Zum einen ist der Andrang wesentlich geringer als an ihrem um wenige Meter höheren Nachbarsgipfel, der Großen Zinne, zum anderen bietet auch dieser Anstieg einen schönen Mix aus einfacher Kletterei, schwieriger Wegfindung und dazwischen immer wieder einfachere Gehpassagen.

Kleine Zinne - Normalweg mit Bergführer

2.857 m

KLEINE ZINNE

Normalweg (IV)

Die Kleinste der Drei Zinnen ist gleichzeitig auch die schwierigste. Diese kühne Felsnadel wird im Schatten ihres berühmten Nachbarn weniger häufig bestiegen. Zum einen aufgrund der höheren Schwierigkeiten und zum anderen durch das fehlende Prestige. Doch genau das macht diesen Gipfel zu einem mehr als lohnenden Ziel und ein Kletterabenteuer der feinsten Art ist garantiert.

Langkofel - Normalweg mit Bergführer

3.181 m

LANGKOFEL

Normalweg (III+)

Der Langkofel kann ohne weiteres als Wahrzeichen von Gröden betrachtet werden. Ein Dolomitenmassiv wie aus einer anderen Welt. Zum einen steht der mächtige Langkofel mit seinem massigen Felsaufbau da wie ein Fels in der Brandung. Zum anderen ist er umgeben von schlanken Zinnen wie der Fünffingerspitze dem Innerkoflerturm oder dem Zahnkofel.

Hohe Gaisl - mit Bergführer

3.146 m

HOHE GAISL

Normalweg (IV)

Dieser mächtige Bergklotz ist wegen seiner Einsamkeit, Brüchigkeit und seinen Anforderungen an Orientierung und Erfahrung im alpinen Gelände wohl der anspruchsvollste aller großen Dreitausender der Dolomiten. Er beschenkt dafür seine Besteiger mit einem wohltuenden Feeling einen außergewöhnlichen Gipfel gemeistert zu haben und zu einem erlesenen Kreis jener wenigen zu gehören, die das Panorama des höchsten Punktes der Pragser Dolomiten mit eigenen Augen gesehen haben.

Piz Popena - Südgrat mit Bergführer

3.152 m

PIZ POPENA

Südgrat (IV)

Der Piz Popena im Cristallomassiv ist ein echter Geheimtipp. Einer der exklusivsten Dolomitengipfel überhaupt. Trotz seiner beachtlichen Höhe und seiner wunderschönen Form wird er nur sehr selten bestiegen. Dabei hat der Südgrat (Via Inglese) durchwegs wunderbaren Fels und atemberaubende Kletterei in einem absolut einmaligem Ambiente zu bieten. Wer die Dolomiten von ihrer schönsten Seite kennen lernen möchte, für den ist diese Tour genau das Richtige.

fdfaeb_999593b0ac5e4ddf87661f75d99a0184~mv2.jpg

3.094 m

ZWÖLFERKOFEL

Normalweg (IV)

Der Zwölferkofel ist der Chef im Ring der Sextner Sonnenuhr. Die Besteigung dieses formschönen und markanten Gipfels ist eine der anspruchsvollsten aber auch schönsten Dolomitentouren. Sein Normalweg zählt zu den schwierigsten im gesamten Dolomitengebiet und wer einmal hier oben steht, kann sich zu einem kleinen Kreis von glücklichen zählen, die den Zwölfer im Tourenbuch stehen haben.

Pflerscher Tribulaun - Normalweg mit Bergführer

3.097 m

TRIBULAUN

Normalweg (III)

Der Pflerscher Tribulaun ist mit seinen 3.097 Metern nicht nur die höchste Erhebung im Tribulaunkamm, sondern aufgrund seiner markanten Form auch die Auffälligste. Obwohl er ein ganzes Stück von den eigentlichen Dolomiten entfernt liegt, besteht er dennoch aus dem selben Gestein. Seine kühne Form, die tatsächlich an die Dolomiten erinnert, macht ihn zu einem der schwierigsten Gipfel, die man in den Stubaier Alpen besteigen kann.

ALPINKLETTERN

Fünffingerspitze - Daumenkante mit Bergführer

2.996 m

FÜNFFINGERSPITZE

Daumenkante (IV)

Dank Gondelbahn hinauf in die Langkofelscharte ein angenehm kurzer Zustieg für eine der schönsten und spektakulärsten Kletterrouten in den Dolomiten in diesem Schwierigkeitsgrad.

Vajolettürme - Delagokante mit Bergführer

2.821 m

VAJOLETTÜRME

Delagokante (IV)

Die Vajolettürme stehen wie Felsnadeln im Rosengartenmassiv und sind bereits von Bozen aus gut sichtbar. Eine der größten Klassiker der Dolomiten und ein wunderbar ausgesetzter Gipfel, alles über moderate Schwierigkeiten zu erreichen.

Schlern - Burgstallkante mit Bergführer

2.563 m

SCHLERN

Burgstallkante (V+)

Der Schlern ist eines der Markenzeichen Südtirols. Oben eine riesige Ebene mit grünen Wiesen, die abrupt in eine senkrechte Felswand übergehen. Die Burgstallkante ist eine wunderschöne und lange Route auf einen einzigartigen Gipfel.

Sas Pordoi - Mariakante mit Bergführer

2.950 m

SAS PORDOI

Mariakante (IV)

Ein Klassiker hoch über dem Pordoi Joch. Die Maria Kante führt direkt bis zum höchsten Punkt des Sas Pordoi - der Abstieg erfolgt bequem mit der Seilbahn. 10 Seillängen Klettergenuss pur und ein Alpinklettererlebnis der Extraklasse wartet auf dich.

Große Zinne - Dibonakante mit Bergführer

2.999 m

GROSSE ZINNE

Dibonakante (IV)

Einen Hauch Zinnen Nordwand schnuppern. In einem der größten Klassiker der Dolomiten, der Dibonakante ist das möglich ohne dabei den IV. Grad zu überschreiten. 

Hexenstein - Südkante mit Bergführer

2.477 m

HEXENSTEIN

Südkante (IV)

Wunderschöne Route am Valparolapass. Die Südkante am Hexenstein zählt zu den großen Klassikern in den Dolomiten und ist aufgrund ihrer abwechslungsreichen Kletterei und der einprägsamen Stellen ein Muss für jeden Dolomitenkletterer. Besonders im Herbst eine sehr lohnende Tour.

Peitlerkofel - Nordwand Hruschka mit Bergführer

2.875 m

PEITLERKOFEL

Hruschka (VI)

Durch die Nordwand des Peitlerkofel. Ein langer und genussvoller Aufstieg auf den imposanten Peitler, der wie ein Bollwerk über dem Würzjoch thront.

KLETTERSTEIGE

Klettersteig Dolomiten - mit Bergführer

KLETTERSTEIG

Tagestour

Kürzere oder längere, einfachere oder anspruchsvollere Klettersteige, die ein ganz besonderes Erlebnis garantieren. In den Dolomiten gibt es eine schier endlose Anzahl spannender, abwechslungsreicher und lohnender Anstiege. Schau rein, welche Klettersteige ich für dich im Angebot habe oder stelle mir einfach eine ganz individuelle Anfrage mit deinem Tourenwunsch.

Klettersteigwoche mit Bergführer

KLETTERSTEIGWOCHE

Meine Angebote

Eine Klettersteigwoche in einem ganz bestimmten Gebiet der Dolomiten ist ein unvergessliches Erlebnis. Eintauchen in die bizarren Felsformationen und dabei tief in die Herzen der jeweiligen Massive vordringen. Klettersteigwochen bieten den idealen Rahmen für diese Erlebnisse der ganz besonderen Art. Entdecke die verschiedenen Gebiete, welche ich im Angebot habe.