top of page

Alpinklettern

Vajolettürme

Delagokante (IV+)

Südtirolalpin_Logo Weiss.png

250,- €

ab

Beschreibung

Vajolettürme - Delagokante: Die Vajolettürme stehen wie Felsnadeln im Rosengartenmassiv und sind bereits von Bozen aus gut sichtbar. Eine der größten Klassiker der Dolomiten und ein wunderbar ausgesetzter Gipfel, alles über moderate Schwierigkeiten zu erreichen.

Leistungen

Diese Leistungen sind im Preis dabei:

- Gesamte Organisation und Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer

- Alle erforderlichen Reservierungen werden vorab gemacht

- Leihausrüstung (10,-€ pro Ausrüstungsgegenstand/Tag)

 

Zusatzkosten für die Teilnehmer:

- Transfer vom und zum Treffpunkt

- Eventuell Übernachtung auf der Gartlhütte oder Vajolethütte

- Seilbahnticket Kölner Hütte

- Spesen (evtl. Hüttenübernachtung, Seilbahn) für den Bergführer

- Individuelle Trinkgelder

Informationen

Fakten

Ort:

Rosengartengruppe

 

Beste Jahreszeit:

Juni - September

 

 

Dauer:

1 Tag

 

Treffpunkt:

Gartlhütte (oder Vajolethütte)

Voraussetzungen

Anforderungen:

- Trittsicherheit

- etwas Klettererfahrung

Preis

 
Teilnehmer:

1 - 2 Personen

Preis:

1 Person:
2 Personen:

450,- €
250,- €

Falls du Fragen hast oder weitere Infos benötigst, kannst du das im Kommentarfeld des Anfrageformulars dazuschreiben.

 


Termine:

auf Anfrage

Programm

Aufgrund des langen Zustiegs empfehle ich dir eine Übernachtung in der Gartlhütte oder in der etwas tiefer gelegenen Vajolethütte. Bei der Buchung werden wir einen Treffpunkt vereinbaren oder gemeinsam bereits am Tag vor der geplanten Tour zur Hütte aufsteigen.

Nach dem Zustieg (10 Minuten von der Gartlhütte, 1 Stunde von der Vajolethütte) werden wir in diese atemberaubende Tour einsteigen. Bereits die ersten Seillängen sind ein Klettergenuss. Steil und an guten Griffen geht es hoch bis direkt an die Kante.

Nun wird die Route besonders spektakulär und ist in diesem Schwierigkeitsgrad weltweit etwas vom luftigsten, das man finden kann. Direkt auf der Kante geht es die folgenden Seillängen mit imposanten Tiefblicken, die hinunter bis nach Bozen reichen, dem Gipfel entgegen.

Auch der kühne Gipfel bietet relativ wenig Platz auf dieser schlanken Nadel und die Gipfelrast wird zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im Anschluss gelangen wir über die bestens eingerichtete Abseilpiste wieder direkt zum Einstieg.

Auch für mich ist diese Tour immer ein ganz besonderes Erlebnis, da es meine allererste Alpintour war, die ich mit dreizehn Jahren erleben durfte. Durch dieses Erlebnis wurde das Feuer für das Alpinklettern geweckt. Ich bin mir sicher, dass diese Route auch für dich ein unvergessliches und einmaliges Erlebnis sein wird!

 

 

Eventuelle Änderungen im Programm, die aus verschiedenen Gründen (Wetter, Verhältnisse, Buchungssituation der Unterkünfte, usw...) erforderlich sein können, werden stets in Absprache mit den Teilnehmern vorgenommen.

Südtirolalpin_Logo Schrift Weiss.png

BERGFÜHRER AUS SÜDTIROL

# VAJOLETTÜRME # DELAGOKANTE # BERGFÜHRER


Brunner Andreas - Südtirolalpin

bottom of page