Drei Zinnen
Drei Zinnen

NORMALWEGE

DREI ZINNEN

Die Normalwege

Über die Normalwege auf die Drei Zinnen. Es ist der Traum eines jeden Bergsteigers, einmal da oben zu stehen, sobald man dieses Wahrzeichen der Dolomiten live zu Gesicht bekommen hat. Gemeinsam eine der Drei Zinnen zu klettern oder die gesamte Trilogie mit ihren drei komplett unterschiedlichen und jede für sich beeindruckenden Normalwegen zu begehen, wird mir eine Freude sein.

Große Zinne

Westliche Zinne

Kleine Zinne

Hohe Gaisl
Hohe Gaisl

INNERKOFLER

HOHE GAISL

Innerkofler (IV)

Die Innerkofler auf die Hohe Gaisl zählt definitiv zu meinen persönlichen Lieblingstouren. Ein abwechslungsreicher, anspruchsvoller und wilder Anstieg führt auf diesen einsamen Gipfel, der sich noch viel von der Ursprünglichkeit der Dolomiten behalten konnte und das hoffentlich auch in Zukunft noch lange so bleiben wird.

Ortler
Ortler

HINTERGRAT

ORTLER

Hintergrat

Südtirols höchster Gipfel hat zufälligerweise auch geniale und abwechslungsreiche Hochtouren zu bieten. Bei der Besteigung über den Hintergrat werden wir nicht nur einen der schönsten Grate der Ostalpen begehen, sondern den König Ortler ganz nebenbei auch überschreiten und über den Normalweg wieder absteigen.

Langkofel
Langkofel

NORMALWEG

LANGKOFEL

Normalweg (III)

Der Langkofel kann ohne weiteres als Wahrzeichen von Gröden betrachtet werden. Ein Dolomitenmassiv wie aus einer anderen Welt. Der mächtige Langkofel mit seinem massigen Felsaufbau steht da wie ein Fels in der Brandung. Gemeinsam steigen wir über den Normalweg auf einen der schönsten Gipfel der Dolomiten.

Zwölferkofel
Zwölferkofel

NORMALWEG

ZWÖLFERKOFEL

Normalweg (IV)

Der Zwölferkofel ist der Chef im Ring der Sextner Sonnenuhr. Die Besteigung dieses formschönen und markanten Gipfels ist eine der anspruchsvollsten aber auch schönsten Dolomitentouren. Sein Normalweg zählt zu den schwierigsten im gesamten Dolomitengebiet und wer einmal hier oben steht, kann sich zu einem kleinen Kreis von glücklichen zählen, die den Zwölfer im Tourenbuch stehen haben.

Vajolettürme
Vajolettürme

DELAGOKANTE

VAJOLETTÜRME

Delagokante (IV)

Inmitten des so schon beeindruckenden und traumhaften Rosengartenmassiv stehen mit den Vajolettürmen drei kühne Felsnadeln, welche dem Massiv noch einmal die Krone aufsetzen. Unverschämt gute Kletterrouten mit atemberaubenden Tiefblicken gibt es an ihren Flanken, auf den Gipfeln gibt es kaum Platz für mehrere Seilschaften. Lange Zustiege erfordern ein komplettes eintauchen in die sagenumwobene Felswelt des Rosengartens und sorgen für ein Gipfelerlebnis der ganz besonderen Art.

Dolomiten Höhenwege
Dolomiten

HÖHENWEGE

DOLOMITEN

Dolomiten Höhenwege

Eintauchen in die traumhafte Bergwelt der Dolomiten. Ganz nach dem Motto: "Unbeschwerte Tage fernab vom Stress des Alltags und den Fesseln der Gesellschaft" können wir auf diesen einzigartigen Höhenwegen alle Sorgen im Tal lassen und für ein paar Tage komplett abschalten. Die Prioritäten werden auf den Kopf gestellt und was kann es schöneres geben als in dieser grandiosen Landschaft den Kopf frei zu bekommen und die Gedanken zu sortieren.