Skibegleitung

Sellaronda

Skibegleitung Rund um das Sellamassiv

vertical_tagline_on_transparent_by_logas

70,- €

ab

Beschreibung

Skibegleitung (Skiführer) - Sellaronda: Die Sellaronda führt in einer Atemberaubenden Landschaft Rund um das Sellamassiv. Auch ein Abstecher zur Marmolada lohnt sich auf dieser Runde. Genieße den Tag, ich werde die gesamte Planung der Pisten und Skilifte übernehmen und dafür sorgen, dass wir zu Mittag auch unseren Gaumen ordentlich verwöhnen.

Leistungen

Diese Leistungen sind im Preis dabei:

- Gesamte Organisation und Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer

- Alle Spesen für den Bergführer

 

Zusatzkosten für die Teilnehmer:

- Transfer vom und zum Treffpunkt

- Tageskarte Skigebiet (ca. 50,- €)

- Ski, Skischuhe und Skistöcke können um 25,-€ pro Tag geliehen werden

Informationen

Fakten

Ort:

Sellamassiv

 

Beste Jahreszeit:

Dezember - April

 

 

Dauer:

1 Tag

 

Treffpunkt:

Wolkenstein - Talstation Ciampinoi Bahn

Voraussetzungen

Anforderungen:

- Sicheres Skifahren auf der Piste

- Nicht geeignet für Skianfänger, die das Skifahren auf der Piste lernen möchten (es kann gerne individuell vorab eine Anfrage gemacht werden um deine Skitechnik aufzufrischen und dich auf die Sellaronda vorzubereiten)

Preis

 
Teilnehmer:

max. 8 Personen

Preis:

1 Person:
2 Personen:
3 Personen:
4 Personen:
5 Personen:
6 Personen:
7 Personen:
8 Personen:

370,- €
190,- €
140,- €
110,- €
100,- €
90,- €
80,- €
70,- €

Falls du unsicher bist oder Fragen hast kannst du einfach ganz unverbindlich eine Anfrage stellen:

 


Termine:

auf Anfrage

Programm

Für die Sellaronda gibt es mehrere Ausgangspunkte. Normalerweise starten wir in Wolkenstein, wo wir uns an der Talstation der Ciampinoi Bahn um 9:00 Uhr treffen. Individuell kann jedoch auch ein Treffpunkt in St. Christina in Gröden, Corvara im Gadertal, Arabba oder Canazei im Fassatal vereinbart werden.

Nach einem kurzen Ausrüstungscheck besorgen wir uns die Tageskarte und beginnen die Runde entweder Im- oder Gegen den Uhrzeigersinn. Beide Runden haben landschaftlich ihre ganz besonderen Reize.

Unterwegs sind wir am Fuße des Langkofel, des Sellamassivs, Sas Pordoi, der Marmolada, Sassongher sowie den Cirspitzen. Landschaftlich eine einmalige und traumhaft schöne Gegend.

Zu Mittag werden wir in einem der zahlreichen Restaurants einkehren und uns verwöhnen lassen. Auch hier gibt es einige kulinarische Highlights, die man in diesen urigen Hütten kaum vermuten würde.

Die gesamte Runde ist etwa 40 Kilometer lang. Zur Hälfte legt man diese Distanz mit dem Lift, zur Hälfte auf den Pisten zurück.

Zeitlich muss je nach Andrang mit 4-5 Stunden gerechnet werden. (Ohne Pausen)

Optionsmöglichkeiten:
- Wenn wir gut in der zeit sind, besteht die Möglichkeit einen Abstecher auf die Marmolada zu machen.

- Für sehr gute Skifahrer gibt es auch die Möglichkeit, einen Abstecher auf den Sas Pordoi zu machen und über die Pordoischarte abzufahren (sehr steil! und nur für wirklich gute Skifahrer)

Eventuelle Änderungen im Programm, die aus verschiedenen Gründen (Wetter, Verhältnisse, Buchungssituation der Unterkünfte, usw...) erforderlich sein können, werden stets in Absprache mit den Teilnehmern vorgenommen.

vertical_on_transparent_by_logaster (2)_

BERGFÜHRER AUS SÜDTIROL

# SEALLRONDA # SKI # BERGFÜHRER # SKIFÜHRER


Brunner Andreas - Südtirolalpin