Skitourenreise

KANADA

BRITISH COLUMBIA

vertical_tagline_on_transparent_by_logas

3.500,- €

ab

15 Tage

Beschreibung

Kanada - Skitourenreise: Die Westküste Kanadas ist eine der schneereichsten Regionen dieser Erde. Die kanadischen Rocky Mountains sind das ideale Gebiet Winterfans sowie Ski und Snowboardbegeisterte. Einige der besten Skigebiete fügen sich in eine kaum besiedelte und unendlich weite Landschaft ein, die schier unbegrenzte Möglichkeiten für einsame Tourentage und unverspurte Pulverhänge im Überschuss bietet. Wir werden uns dafür für eine ganze Woche per Heli auf unsere eigen Lodge inmitten der Kanadischen Rockies bringen lassen, wo wir dann ein ganzes Gebiet nur für uns haben werden uns uns auf den umliegenden Gipfeln und Hängen austoben können. Die kleine aber gemütliche Lodge wird uns als warme Basis dienen, wo wir uns auch in der hauseigenen Sauna nach den langen Tagen draußen im Schnee wieder aufwärmen und neue Pläne schmieden können. Ein Ausflug nach Vancouver darf natürlich nicht fehlen. Die Bucht ist ab Februar sogar einer der besten Spots um Wale zu beobachten oder einen Ausflug nach Vancouver Island zu unternehmen. Insgesamt eine Reise die unglaublich viel zu bieten hat und die uns in jeglicher Hinsicht auch noch lange danach viel Freude bereiten wird.

Highlights

- Kanadischer Pulverschnee zählt weltweit zum besten, das man finden kann
- Und davon gibt es in British Columbia reichlich
- 1 Woche auf unserer eigenen Lodge mitten in der kanadischen Wildnis
- Per Heli werden wir zu diesem exklusiven und einsamen Spot gebracht
- Unendliche weiten ohne andere Skifahrer nur für uns
- Selber kochen und am Abend nach den Touren in der hauseigenen Sauna entspannen
- 1 voller Tag Vancouver City, Whalewatching oder Vancouver Island als Abschluss dieser Reise

Leistungen

Diese Leistungen sind im Preis dabei:

- Gesamte Organisation und Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer

- Alle Unterkünfte und Halbpensionen auf der gesamten Reise

- Kosten für den Mietwagen vor Ort

- Helitransfers und Fahrten während der Reise

- Kostenlose Leihausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde)

 

Zusatzkosten für die Teilnehmer:

- Flugticket nach Vancouver (Hin- und Retour ca. 800,- €)

- Tageskarten in den kanadischen Skigebieten

- Mittagessen und Getränke außerhalb der Halbpensionen

- Eintritte für Sehenswürdigkeiten und Whalewatching

- Tourenski, Fell, Skischuhe und Skistöcke können kostenpflichtig ausgeliehen werden

Informationen

Fakten

Ort:

British Columbia

 

Beste Jahreszeit:

Jänner - März

 

 

Dauer:

15 Tage

 

Treffpunkt:

Vancouver - Flughafen

Anforderungen

- Anstiege von 800 - 1.200 Höhenmeter

- Skifahren auf der Skipiste sollte kein Problem sein um auch im tiefen Powder Kanadas halbwegs zurechtzukommen

- etwas Abenteuerlust

 

Dokumente

- gültiger Reisepass (mindestens die gesamte Dauer des Reiseaufenthaltes)

- Kein Einreisevisum erforderlich, allerdings eine Registrierung über das Onlinesystem eTA

Preis

 

Teilnehmer:

4 - 7 Personen

kleinere Gruppen oder individuelle Reisebegleitung gerne auf Anfrage

Preis:

1-3 Personen:
ab 4 Personen:

auf Anfrage
ca. 3.500,- €

* Die Preise dienen als Richtwert und können sich beim definitiven Angebot aufgrund saisonaler Schwankungen evtl. noch leicht ändern

Falls du unsicher bist oder Fragen hast kannst du einfach ganz unverbindlich eine Anfrage stellen:

 

Termine:

auf Anfrage

Programm

1. Tag: Anreise
Per Flugzeug geht es an die Westküste Kanadas, genauer gesagt nach Vancouver. Es ruft das tief verschneite British Columbia. Aufgrund der Tatsache, dass wir mit der Zeit fliegen, werden wir am selben Tag nur wenige Stunden später bereits in Kanada eintreffen und uns am Flughafen unser Mietauto holen und uns in einem Hotel in der Nähe von der Anreise erholen um am nächsten Tag direkt in unser Abenteuer Kanada zu starten.

2. Tag: Freeride und erste Spuren in Kanadas Powder
Der Jetlag wird uns früh aus den Federn holen und wir starten in eines der vielen Top Skigebiete der Gegend. Diese sind in British Columbia auch vor allem wegen ihren Freeridemöglichkeiten weltbekannt. Dieser Tag hilft uns mit dem kanadischen Schnee vertraut zu werden und einen ersten Eindruck zu bekommen, was uns in den nächsten Tagen schneetechnisch erwartet. In der Regel trockener und besonders feiner Pulverschnee - und das in Massen.

3. - 4. Tag: Skitouren in den Rocky Mountains
In den folgenden Tagen werden wir immer tiefer in die kanadischen Rocky Mountains eintauchen und das immense Überangebot an Tourenmöglichkeiten ausloten. Unsere Tourenskier, die wir hoffentlich in ausreichender Breite eingepackt haben, bieten uns die Möglichkeit unverspurte Hänge zu erreichen und die ersten Linien in den Tiefschnee Kanadas zu ziehen. Es besteht auch die Möglichkeit, einen dieser Tage für Heliskiing oder Catskiing zu nutzen - zwei Freeridemöglichkeiten, die vor allem in Kanada weltbekannt sind und mit zum besten weltweit zählen. Auf Anfrage können wir das gerne organisieren (ab ca. 850,-€ je nach Paket).

5. Tag: Transfer Lodge
Am 5. Tag geht es für uns zur Heli Base. Zunächst gilt es für die kommenden 7 Tage klug einzukaufen. Im Anschluss werden wir mit dem Heli auf unsere eigene Lodge mitten in der tief verschneiten Wildnis der kanadischen Rockies ausgesetzt. Die kleine aber gemütliche Lodge wird unser warmes Zuhause für die kommenden 7 Tage. Wir werden uns nach unserer Ankunft gemütlich einrichten und Pläne für die kommenden Tage schmieden.

6. - 11. Tag: Unser eigenes Freeridemekka nur für uns
6 volle Tage haben wir nun Zeit unser eigenes Gebiet zu erkunden, die umliegenden Gipfel zu besteigen und vor allem möglichst viele geniale Tiefschneeruns zu genießen. Unsere Lodge wird uns dabei als Ausgangspunkt und Basis dienen zu der wir am Abend immer wieder müde aber mit breitem Grinsen im Gesicht zurückkehren werden. Um das Abenteuer abzurunden werden wir uns selbst verpflegen. Während die einen kochen können die anderen bereits die Sauna einheizen. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dass wir uns in der Lodge bekochen lassen - auf Anfrage mit kleinem Aufpreis wird uns der Besitzer diesen Komfort ermöglichen.

12. Tag: Transfer nach Vancouver
Nach 7 Tagen abseits vom Rummel - nur wir, kanadischer Powder sowie endlose tief verschneite Hänge und Wälder - heißt es Abschied nehmen von diesem magischen Ort. Wir werden wieder vom Helikopter abgeholt, der uns zurück in die Zivilisation bringen wird. Im Anschluss werden wir nach Vancouver weiterfahren und auf ein paar geniale Tiefschneetage anstoßen.

13. Tag: Vancouver Island
Der Tag vor unserer Abreise bietet gleich mehrere Möglichkeiten: Entweder wir nutzen den Tag uns in Vancouver City ins Getümmel zu stürzen und diese wunderbare Stadt zu besichtigen, oder wir unternehmen eine der zahlreichen Ausflugmöglichkeiten dieser Gegend (Whalewatching - einer der besten Spots weltweit, oder ein Ausflug auf Vancouver Island uvm...)

14. Tag: Heimreise (+1 Tag)
Nach 2 Wochen heißt es Abschied nehmen von Kanada und seiner traumhaften Naturlandschaft. Wir werden jedoch garantiert nicht mit leeren Händen nach Hause fliegen - diese Eindrücke und Erinnerungen der letzten Tage werden uns noch lange ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Auf der Heimreise fliegen wir entgegen der Zeitzonen und kommen so erst einen Tag später in Europa wieder an

Klingt gut, aber nicht perfekt?

Kein Problem: Dieses Programm ist eine Idee, wie die Reise ablaufen könnte. Die Reisezeit kann beliebig verlängert oder verkürzt werden. Gerne stelle ich für dich oder eine Gruppe ein individuelles Programm zusammen, das ganz auf eure Vorstellungen und Wünsche ausgelegt ist.

 

Einfach oben über das Anfrageformular unverbindlich anfragen.

Eventuelle Änderungen im Reiseprogramm, die aus verschiedenen Gründen (Wetter, Verhältnisse, Buchungssituation der Unterkünfte, usw...) erforderlich sein können, werden stets in Absprache mit den Teilnehmern vorgenommen.

 

Fakten zum Reiseziel

British Columbia

Land: Kanada
Einwohner: 5 Mio.
Fläche: 950.000 km²
Währung: Kanadische Dollar (CAD)
Sprache: Englisch