Kletterreise

TENERIFFA

SPANIEN

vertical_tagline_on_transparent_by_logas

640,- €

ab

8 Tage

Beschreibung

Teneriffa Kletterreise: Teneriffa ist ein Juwel für Sportkletterbegeisterte. Die Insel hat eine relativ junge Klettergeschichte und vor allem in der eher jüngeren Vergangenheit hat eine Gruppe motivierter Lokals die unglaublich abwechslungsreichen und traumhaft schönen Klettergebiete der Insel erschlossen. Vom Klettern direkt über dem tosenden Meer bis zum Klettergarten auf über 2.000 Metern am Fuße von Spaniens höchstem Berg, dem 3.718 Meter hohen Pico del Teide ist alles dabei. Der Gipfel ist dabei wie eine Wasserscheide und teilt die Insel in einen saftig grünen Nordteil und einem trockenen Südteil mit Kakteen und Hartgewächsen, was der relativ kleinen Insel zwei komplett verschiedene Gesichter und eine schier unglaubliche Vielfalt verleiht - sowohl landschaftlich als auch klettertechnisch. Also von wegen Rentnerinsel Teneriffa.

Highlights

- unglaubliche Vielfalt an Klettergärten, unterschiedlichsten Landschaften und Gesteinsarten
- Traumhafte schöne Insel
- Klettern auf feinstem Vulkangestein
- Wir werden die Insel bei unserem Klettertrip einmal umrunden und dabei unglaublich viel von der Insel sehen
- Zusatzextra: Besteigung von Spaniens höchstem Berg: Den Vulkan Pico del Teide

Leistungen

Diese Leistungen sind im Preis dabei:

- Gesamte Organisation und Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer

- Kostenlose Leihausrüstung

- Alle Spesen für den Bergführer

- Alle erforderlichen Reservierungen werden vorab gemacht

 

Zusatzkosten für die Teilnehmer:

- An- und Abreise nach Teneriffa

- 6x Unterkunft mit HP auf der Insel

- Beteiligung an den Kosten des Mietwagens (ca. 50,- bis100,- €)

- Individuelle Ausgaben für Getränke und Essen

Informationen

Fakten

Ort:

Kanarische Inseln - Teneriffa

 

Beste Jahreszeit:

Oktober - März

 

 

Dauer:

8 Tage

 

Treffpunkt:

Teneriffa - Flughafen Teneriffa Süd

Anforderungen

- eigentlich keine Anforderungen, die Möglichkeiten auf Teneriffa sind vielfältig

- Anfängern kann das Sportklettern von Grund auf erlernt werden

- nach oben sind in den Schwierigkeiten keine Grenzen gesetzt

 

Dokumente

- gültiger Reisepass

sonst sind keine speziellen Einreisedokumente für Bürger der EU erforderlich

Preis

 

Teilnehmer:

4 - 6 Personen

*kleinere Gruppen oder individuelle Reisebegleitung gerne auf Anfrage

Preis:

1-3 Personen:
4 Personen:
5 Personen:
6 Personen:

auf Anfrage
900,- €
750,- €
640,- €

bald verfügbar

Falls du unsicher bist oder Fragen hast kannst du einfach ganz unverbindlich eine Anfrage stellen:

 

Termine:

auf Anfrage

Programm

1 Tag: Anreise
Wir treffen uns direkt auf Teneriffa am Flughafen Teneriffa Süd. Wir werden die Flüge gemeinsam abstimmen und gerne kann ich bei der Buchung behilflich sein. Sobald wir uns alle eingefunden haben werde wir uns einen Mietwagen besorgen, mit dem wir in den kommenden 7 Tagen unterwegs sein werden. Unser erstes Ziel wird das Teneriffa Climbing House in Arico, auf dem südlichen Teil der Insel sein. Hier werden wir uns für insgesamt 4 Nächte einquartieren. Beim gemeinsamen Abendessen werden wir entsprechend dem Kletterniveau und den Wünschen von euch ein tolles Programm für die nächsten Tage zusammenstellen.

2. - 3. Tag: Klettern auf dem südlichen Teil der Insel
Rund um Arico gibt es eine Menge wunderbarer und abwechslungsreicher Klettergebiete, die wir in den ersten 2 Tagen besuchen werden. Wir werden uns intensiv um die Klettertechnik und andere Fragen rund ums Thema Klettern kümmern. Und natürlich klettern solange unsere Kräfte reichen. Die Abende werden wir jeweils in gemütlicher Atmosphäre des Teneriffa Climbing House beim gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen.

4. Tag: Ausflug in den östlichen Teil Teneriffas
Danach wird es Zeit für einen Ruhetag, bei dem wir etwas die Insel und ihre atemberauben schönen Landschaften erkunden werden. Dabei haben wir jede Menge Möglichkeiten - wo wir uns je nach Lust und Laune entscheiden werden. Außerdem steht ein Wechsel der Unterkunft auf dem Programm.

5. Tag: Klettern im nördlichen Teil der Insel
Den fünften Tag werden wir uns mit den Klettermöglichkeiten im nördlichen Teil der Insel beschäftigen. Auch hier gibt es wiederum viele Interessante Möglichkeiten wo uns lediglich die Qual der Wahl bleibt.

6. Tag: Pico del Teide
Ein Absolutes Highlight wird auch die Besteigung des Pico del Teide - Spaniens höchstem Berg, der zugleich für die Entstehung der gesamten Insel verantwortlich ist. Der Vulkan bietet unglaubliche Landschaften und wunderschöne Panoramen auf die gesamte Insel sowie die umliegenden Kanarischen Inseln.

7. Tag: Klettern auf dem nördlichen Teil der Insel
Der 7. Tag gibt uns nochmal die Gelegenheit einen der tollen Klettergärten im nördlichen Teil der Insel oder den wunderbaren Klettergarten am Fuße des Pico del Teide zu besuchen und nochmal die letzten Kraft und Hautreserven zu mobilisieren.

8. Tag: Abreise
Dann ist auch schon der achte und damit letzte Tag für uns auf Teneriffa gekommen. Wir werden die Insel jedoch nicht verlassen ohne tolle und unbezahlbare Erinnerungen von dieser zu unrecht als Rentnerinsel verschrienen Insel der Kanaren mit zu nehmen. Mit jeder Menge Selbstvertrauen und neu erlernten klettertechnischen Fähigkeiten werden wir es kaum erwarten uns in der Heimat wieder auf unsere Kletterprojekte zu stürzen oder gleich neue Ziele zu suchen.

Klingt gut, aber nicht perfekt?

Kein Problem: Dieses Programm ist eine Idee, wie die Reise ablaufen könnte. Die Reisezeit kann beliebig verlängert oder verkürzt werden. Gerne stelle ich für dich oder eine Gruppe ein individuelles Programm zusammen, das ganz auf eure Vorstellungen und Wünsche ausgelegt ist.

 

Einfach oben über das Anfrageformular unverbindlich anfragen.

Eventuelle Änderungen im Reiseprogramm, die aus verschiedenen Gründen (Wetter, Verhältnisse, Buchungssituation der Unterkünfte, usw...) erforderlich sein können, werden stets in Absprache mit den Teilnehmern vorgenommen.

 

Fakten zum Reiseziel

Teneriffa

Land: Spanien
Einwohner: 950.000
Fläche: 2.000 km²
Währung: Euro
Sprache: spanisch