Expedition

PERU

CORDILLERA BLANCA

vertical_tagline_on_transparent_by_logas

3.250,- €

ab

23 Tage

Beschreibung

Peru - Expedition Alpamayo: Eine Hochtourenexpedition in die Cordillera Blanca, ein Hochgebirge in Peru, das einige der schönsten und spektakulärsten Gipfel weltweit zu bieten hat. Darunter auch den Alpamayo, der mit seinen knapp 6.000 Metern vom Alpinmagazin zum schönsten Berg der Erde gekürt wurde. Wir werden auf dieser Reise sowohl den Alpamayo als auch 3 weitere Gipfel besteigen. Der Tocclaraju wird dabei mit seinen 6.034 Metern der höchste sein. Es erwartet uns eine wunderbare Landschaft, wo uns selbst die Akklimatisierungstouren an traumhafte Lagunen bringen.

Highlights

- Wunderschönes Gebirge mit Gipfeln bis zu 6.768 Metern Höhe
- Besteigung von insgesamt 4 Gipfeln über 5.000 Meter
- Besteigung des Alpamayo, einem der schönsten und majestätischsten Gipfel der Erde
- Traumhafte Lagunen, die wir bei unseren Akklimatisierungstouren besuchen

Leistungen

Diese Leistungen sind im Preis dabei:

- Gesamte Organisation und Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer

- Kostenlose Leihausrüstung

- Alle Spesen für den Bergführer

- Alle erforderlichen Reservierungen werden vorab gemacht

- Alle Spesen für Träger und peruanischen Begleiter

- Zelte und Verpflegung im Ishinca Valley sowie im Santa Cruz Tal

 

Zusatzkosten für die Teilnehmer:

- Flug nach Peru

- 2x Bustransfer Lima - Huaraz

- 8x Hotelübernachtung mit HP (6x Huaraz und 2x Lima)

- Wer möchte: Kosten für einen zusätzlichen Träger für das eigene Gepäck

- Individuelle Ausgaben für Essen, Getränke sowie Trinkgelder

- Gesamte zusätzliche Kosten (ca. 1.200,- bis 1.700,- €)

Informationen

Fakten

Ort:

Cordillera Blanca

 

Beste Jahreszeit:

Juni - Juli

 

 

Dauer:

23 Tage

 

Treffpunkt:

München - Flughafen

Anforderungen

- Trittsicherheit

- Erfahrung im Eisklettern (Steilheiten bis zu 70°)

- Gletschererfahrung und Beherrschen der gängigen Spaltenbergungsmethoden

- Westalpenerfahrung

- Gute Kondition für lange Tagesetappen auch über 10 Stunden

 

Dokumente

- gültiger Reisepass (min. 6 Monate länger gültig)

um alle weiteren erforderlichen Dokumente (Visa, Permits usw...) kümmert sich der Bergführer vorab

Preis

 

Teilnehmer:

4 - 6 Personen

*kleinere Gruppen oder individuelle Reisebegleitung gerne auf Anfrage

Preis:

1-3 Personen:
4 Personen:
5 Personen:
6 Personen:

auf Anfrage
4.500,- €
3.750,- €
3.250,- €

bald verfügbar

Falls du unsicher bist oder Fragen hast kannst du einfach ganz unverbindlich eine Anfrage stellen:

 

Termine:

auf Anfrage

Programm

1. Tag: Anreise Lima
Wir fliegen gemeinsam nach Lima (Flugzeit 18 Stunden)

2. Tag: Transfer Lima - Huaraz
Mit dem Bus fahren wir von Lima über den über 4.000 Meter hohen Concocha-Pass in die Bergsteigerstadt Huaraz auf 3.100 Metern. Von hier aus werden wir unsere mehrtägigen Expeditionen starten.

3. - 5. Tag: Akklimatisierungstouren
In den kommenden Tagen werden wir einige kürzere Akklimatisierungstouren zu wunderschönen Lagunen am Fuße der hohen Gipfel unternehmen und letzte Erledigungen in der Stadt machen. Übernachten werden wir dabei immer im Hotel in Huaraz.

6. Tag - 14. Tag: Ishinca Valley
Sobald wir uns gut akklimatisiert fühlen brechen wir gemeinsam mit unseren peruanischen Begleitern auf in das Ishinca Valley, wo wir in den nächsten 8 Tagen insgesamt 3 Gipfel besteigen werden: Urus Peak, Ishinca sowie den 6.034 Meter hohen Tocclaraju. Am Talende des Ishinca Valley werden wir unser Basislager aufbauen. Sowohl für die Besteigung des Ishinca als auch für den Tocclaraju werden wir zudem ein Hochlager errichten, von wo aus wir die Gipfel besteigen.

15. Tag: Ruhetag
Es folgt ein freier Tag in Huaraz, um zu entspannen und neue Kräfte für das Highlight dieser Expeditionsreise zu sammeln. Der Besteigung des Alpamayo.

16. - 21. Tag: Santa Cruz Valley
Nach dem Ruhetag brechen wir erneut für insgesamt 6 Tage auf in die Berge. Diesmal geht es ins Santa Cruz Tal. Wir werden nach einem 2 tägigen Fußmarsch unser Basislager am Fuße des Alpamayo erreichen. Es folgd entweder die Errichtung eines weiteren Moränenlagers bevor es bis auf 5.500 Meter geht, wo wir unser Hochlager in spektakulärer Umgebung direkt unter dem Alpamayo errichten. Am Gipfeltag brechen wir vom Hochlager auf über die bis zu 70° steile French Direct Route auf den Gipfel. Im Anschluss seilen wir uns wieder über den Eiskanal ab und verbringen eine weitere Nacht im Hochlager, bevor wir auch dieses Abbauen und zurück ins Basislager kehren. Am nächsten Tag verlassen wir das Santa Cruz Valley und kehren zurück nach Huaraz.

22. Tag: Huaraz - Lima
Dann heißt es auch schon wieder Abschied nehmen von Peru und seinen wunderbaren Bergen und gastfreundlichen Menschen. Der Bus bringt uns wieder zurück nach Lima.

23. Tag: Rückflug
Nach einem kurzen Aufenthalt in Lima, mit Möglichkeit einen kurzen Einblick in diese Chaotische Millionenmetropole zu erhalten, geht es per Flugzeug auch schon wieder zurück in die Heimat.

Klingt gut, aber nicht perfekt?

Kein Problem: Dieses Programm ist eine Idee, wie die Reise ablaufen könnte. Die Reisezeit kann beliebig verlängert oder verkürzt werden. Gerne stelle ich für dich oder eine Gruppe ein individuelles Programm zusammen, das ganz auf eure Vorstellungen und Wünsche ausgelegt ist.

 

Einfach oben über das Anfrageformular unverbindlich anfragen.

Eventuelle Änderungen im Reiseprogramm, die aus verschiedenen Gründen (Wetter, Verhältnisse, Buchungssituation der Unterkünfte, usw...) erforderlich sein können, werden stets in Absprache mit den Teilnehmern vorgenommen.

 

Fakten zum Reiseziel

Peru

Hauptstadt. Lima
Einwohner: 32,5 Mio
Fläche: 1,3 Mio km²
Währung: Peruanischer Sol
Sprache: spanisch