top of page

ALPINE CLIMBING

ORTOVOX SAFETY ACADEMY

3 Tage

Südtirolalpin_Logo Variante 3 Weiss.png

390,- €

ab

Beschreibung

Ortovox Safety Academy Lab Rock - Alpine Climbing: Du bist schon selbstständig draußen in Felsklettergärten unterwegs und hast vielleicht sogar die ersten Schritte in Mehrseillängenrouten gewagt? Du hast unseren Rock Basic hinter Dir? Du willst jetzt an die echten, großen Wände im Gebirge? Dann ist unser SAFETY ACADEMY ALPINE ADVANCED genau das richtige Sprungbrett zum selbständigen Alpinklettern!

Wir vertiefen Deine Grundkenntnisse aus vorigen Kursen und Deiner „Klettervita“ und packen alles drauf was wichtig ist, um alpine Routen anzugehen: Orientierung im Zustieg und in der Wand, fortgeschrittene Sicherungstechniken und Standplatzvarianten, der Umgang mit mobilen Sicherungsmittel, Gefahrenbeurteilung und Risikoeinschätzung! Vom alpinem Know-How unserer Safety Academy Bergführer kannst Du so manche Tricks und Kniffe fürs richtige Alpinklettern mitnehmen!

Kursinhalt

KURSINHALT THEORIE:
- Knoten- und Sicherungskunde
- Tourenplanung von Mehrseillängentouren
- Besonderheiten der alpinen Kletterei
- Gebrauch von Topoführer
- Materialkunde
- Alpine Gefahren
- Umweltaspekte
- Wetter & Orientierung im Gebirge

KURSINHALT PRAXIS:
- Variante des Standplatzbaus
- Sicherungstechnik am Standplatz
- Orientierung im Fels
- Verwendung von Keilen und Klemmgeräten
- Klettern im Vor- und Nachstieg
- Ablauf Klettern und Sichern in Seilschaft
- Klettern alpiner Mehrseillängenroute
- Abseil- und Abstiegstechniken

Leistungen

Diese Leistungen sind im Preis dabei:

- Gesamte Organisation und Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer

- Alle erforderlichen Reservierungen werden vorab gemacht

- Leihausrüstung (10,-€ pro Ausrüstungsgegenstand/Tag)

 

Zusatzkosten für die Teilnehmer:

- 2x Übernachtung mit HP (In Hütte oder Hotel)

- Transfer vom und zum Treffpunkt

- Spesen (Übernachtung) für den Bergführer

- Individuelle Trinkgelder

Informationen

Fakten

Ort:

Südtirol - Dolomiten

 

Beste Jahreszeit:

Mai - Oktober

 

 

Dauer:

3 Tage

 

Treffpunkt:

wird individuell vereinbart

Anforderungen

Vorwissen

- Grundkenntnisse aus CLIMBING ADVANCED oder anderer Sportkletterkursen

- Beherrschen der Sicherungs- und Knotentechniken für Mehrseillängen Routen

- Vorstiegserfahrung im gut gesicherten Mehrseillängen-Routen (Schwierigkeitsgrad III- IV)

 

Körperliche Anforderungen

- Gute Kondition (für 1-2 Std Zustieg)

- Trittsicherheit

- Schwindelfreiheit

Preis

 

Teilnehmer:

3 - 4 Personen

Preis:

1 - 2 Personen:
ab 3 Personen:

auf Anfrage
390,- €

Falls du unsicher bist oder Fragen hast kannst du einfach ganz unverbindlich eine Anfrage stellen:

 

Termine:

auf Anfrage

Programm

1 Tag:
Wir werden uns den ganzen Tag über in einem Klettergarten aufhalten und dort vor allem am Boden intensiv an den Grundlagen arbeiten, damit wir am zweiten Tag bereit sind für eine erste alpine Klettertour. Nach einer kurzen Einweisung und Materialkunde werden wir uns vor allem dem Standplatzbau und dem anbringen von mobilen Sicherungsmitteln kümmern. Zwei elementare Themen für sicheres Alpinklettern vor allem in den Dolomiten, wo oft noch viel Eigeninitiative gefordert ist. Wir werden uns alle erforderlichen Knoten anschauen und üben, sowie den Ablauf bei Mehrseillängentouren anschauen und wertvolle Tipps und Tricks zum Ablauf am Standplatz sehen und üben.



2. Tag:
Je nachdem, wie bereit wir uns fühlen werden wir eine kurze Tour klettern oder die Inhalte noch vertiefen und üben. Das Ziel ist, dass wir gemeinsam eine Mehrseillängentour für den nächsten Tag planen. Dabei gibt es wertvolle Tipps, was man aus Topos bereits herauslesen kann und wie man entscheidet, welches Material man am nächsten Tag dabei haben sollte. Der zweite Tag steht dann komplett im Zeichen unserer geplanten Tour. Wir werden die Route nicht zu lang wählen um unterwegs auch immer wieder auf verschiedene Lerninhalte einzugehen und die Abläufe zu optimieren. Am Ende der Tour, werden wir auch die richtige und effizienteste Vorgehensweise beim Abseilen kennen lernen und probieren.



3. Tag:
Auch am dritten Tag werden wir das bisher gelernte am besten in einer alpinen Mehrseillängentour anwenden. Die Route werden wir individuell auf die Gruppe anpassen und jede Seilschaft machst sich selbständig Gedanken zum benötigten Material und den Anforderungen, welche sie in der Tour erwarten wird.

 

 

Eventuelle Änderungen im Programm, die aus verschiedenen Gründen (Wetter, Verhältnisse, Buchungssituation der Unterkünfte, usw...) erforderlich sein können, werden stets in Absprache mit den Teilnehmern vorgenommen.

Südtirolalpin_Logo Schrift Weiss.png

BERGSTEIGER KURSE MIT BERGFÜHRER

# ORTOVOX SAFETY ACADEMY # KLETTERKURS # ALPINE CLIMBING


Brunner Andreas - Südtirolalpin

bottom of page