Viertausender

Breithorn

Südwestflanke (F+)

vertical_tagline_on_transparent_by_logas

350,- €

ab

Beschreibung

Breithorn - Normalweg: Das Breithorn gilt allgemein als einfachster Viertausender der Alpen. Es ist ein Grenzberg am Alpenhauptkamm, der das italienische Aostatal vom Schweizer Kanton Wallis trennt. Das Gebiet zwischen dem Breithorn und dem Matterhorn ist fast flächendeckend mit Seilbahnen erschlossen und es wird mit der höchsten Skipiste Europas geworben. Gerade dieser Umstand verdankt dem Breithorn viele Besteigungen. Es geht bequem mithilfe von Seilbahnen bis aufs Klein-Matterhorn auf 3.796 Meter. Von dort wird auf den Breithornpass abgestiegen und über den Südwesthang ohne nennenswerte technische Schwierigkeiten bis zum höchsten, des aus insgesamt fünf Gipfeln bestehenden Breithorns gestiegen. Nichtsdestotrotz ist das Breithorn ein wunderschöner Berg den man auf keinen Fall unterschätzen sollte. Er gibt nicht nur ein imposantes Bild ab, sondern kann vor allem auch dank seiner Prominenten Gipfelnachbarn mit einem unvergleichlichen Panorama punkten. Fast verschwenderisch reihen sich einige der schönsten und eindrucksvollsten Gipfel der gesamten Alpen aneinander. Matterhorn, Obergabelhorn, Zinalrothorn, Dent Blanche und Weisshorn auf der einen Talseite und Monte Rosa Massiv, Dom sowie Täschhorn auf der anderen Seite.

Leistungen

Diese Leistungen sind im Preis dabei:

- Gesamte Organisation und Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer

- Kostenlose Leihausrüstung

- Alle erforderlichen Reservierungen werden vorab gemacht

 

Zusatzkosten für die Teilnehmer:

- Seilbahnticket Hin und Retour: Zermatt - Klein Matterhorn (ca. 105,- €)

- Transfer vom und zum Treffpunkt

Informationen

Fakten

Ort:

Walliser Alpen

 

Beste Jahreszeit:

Mitte Juni - Ende Oktober

 

 

Dauer:

1 Tag

 

Treffpunkt:

Zermatt - Matterhorn Express

Voraussetzungen

Anforderungen:

- Trittsicherheit

- Kondition für 3-4 Stunden Gehzeit (ca. 300 Höhenmeter)

Preis

 
Teilnehmer:

max. 4 Personen

Preis:

1 Person:
2 Personen:
3 Personen:
4 Personen:

1.000,- €
550,- €
400,- €
350,- €

bald verfügbar

Falls du unsicher bist oder Fragen hast kannst du einfach ganz unverbindlich eine Anfrage stellen:

 


Termine:

auf Anfrage

Kurzfristig von den Verhältnissen am Berg abhängig

Programm

Wir treffen uns um 7:00 Uhr an der Talstation des Matterhorn Express. Nach einem kurzen Materialcheck starten wir zur Talstation der Seilbahnen und besorgen uns ein Ticket auf Klein Matterhorn. Mit dem Matterhorn Express geht es in knapp 40 Minuten bequem bis auf 3.883 Meter. Bereits die Fahrt mit der Seilbahn ist dabei spektakulär und in dieser Form einzigartig auf der Welt.

Sobald wir an der Bergstation angekommen sind, geht es für uns endlich hinaus in die wunderschöne Gletscherwelt. Wir steigen zunächst leicht auf das Breithornplateau ab und werden uns im Anschluss auf den Weg zum westlichsten und gleichzeitig höchsten Punkt (4.163 Meter) des aus insgesamt 5 Gipfeln bestehenden Breithorn machen.

300 Höhenmeter sind es dank der tatkräftigen Unterstützung der Seilbahn bis zum Gipfel, wo wir mit einem unglaublichen Panorama belohnt werden. Wir werden genügend Zeit haben, dieses Gipfelglück in vollen Zügen zu genießen und das umliegende Gipfelkino auskosten, bevor wir uns wieder an den Abstieg machen.

Es ist eine ideale Einstiegstour auf einen Viertausender der Alpen, für alle, die einmal dieses Gefühl erleben möchten auch wenn sie konditionell etwas weniger trainiert sind, kaum Bergerfahrung haben oder einfach nur einen genussvollen Tag in großer Höhe erleben möchten.

Eventuelle Änderungen im Programm, die aus verschiedenen Gründen (Wetter, Verhältnisse, Buchungssituation der Unterkünfte, usw...) erforderlich sein können, werden stets in Absprache mit den Teilnehmern vorgenommen.

vertical_on_transparent_by_logaster (2)_

BERGFÜHRER AUS SÜDTIROL

# BREITHORN # NORMALWEG # BERGFÜHRER


Brunner Andreas - Südtirolalpin