Skitour

MONT BLANC

Skihochtour

vertical_tagline_on_transparent_by_logas

1.300,- €

ab

Beschreibung

Gran Paradiso und Mont Blanc - Skihochtour: Mit den Tourenski auf den höchsten Gipfel der Alpen! 5 Tage werden wir bei diesem Tourenangebot unterwegs sein und neben dem Highlight dieser Tour, dem Gipfel des Mont Blanc auch noch den Gran Paradiso als weiteren Traumgipfel für Skibergsteiger besteigen. Das erhöht durch die gute Akklimatisierung auch unsere Chancen für einen Erfolg am Dach der Alpen. Im Programm ist bereits ein Reservetag enthalten, um bei hoffentlich gutem Wetter den Gipfel des Mont Blanc zu erreichen. An diesem Tag würden wir als Kirsche noch die unter Freeridern weit über Chamonix hinaus bekannte Abfahrt Vallee Blanche mit dem Mer de Glace bewältigen - ein unvergessliches Abenteuer inmitten dieser grandiosen Bergwelt des Mont Blanc Massivs.

Leistungen

Diese Leistungen sind im Preis dabei:

- Gesamte Organisation und Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer

- Kostenlose Leihausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde)

- Alle erforderlichen Reservierungen werden vorab gemacht

 

Zusatzkosten für die Teilnehmer:

- 1x Hüttenübernachtung mit HP (Rifugio Vittorio Emanuele II)

- 1x Hüttenübernachtung mit HP (Refuge des Grands Mulets)

- 2x Übernachtung im Hotel in Chamonix

- 2x Seilbahn (1x Chamonix - Aiguille du Midi und 1x Chamonix - Plan de l´Aiguille)

- Transfer vom und zum Treffpunkt

- Tourenski, Fell, Skischuhe und Skistöcke können um 25,-€ pro Tag geliehen werden

Informationen

Fakten

Ort:

Gran Paradiso
+
Mont Blanc Massiv

 

Termin:

13.04. - 17.04.2023

 

 

Dauer:

5 Tage

 

Treffpunkt:

Pont Val Savarenche

Voraussetzungen

Anforderungen:

- Sehr gute Kondition für Anstiege mit 1.600 Höhenmetern am Tag in sehr großer Höhe

- Für gute Skifahrer: Steilheiten bis 40° sowohl im Aufstieg als auch in der Abfahrt sicher bewältigen

- Vorherige Akklimatisierung ist definitiv von Vorteil und erhöht die Gipfelchancen

Preis

 
Teilnehmer:

4 Personen

Preis:

pro Person:

1.300,- €

Falls du unsicher bist oder Fragen hast kannst du einfach ganz unverbindlich eine Anfrage stellen:

 


Termine:

13.04. - 17.04.2023

Programm

1. Tag: Hüttenaufstieg - Rifugio Vittorio Emanuele II
Treff- und Ausgangspunkt für unsere Tourentage am Gran Paradiso ist der große Parkplatz im Talschluss des Val Savarenche bei Pont. Wir werden uns zu Mittag da treffen und im Anschluss gemeinsam zur Hütte aufsteigen (ca. 2.5 Stunden / 750Höhenmeter).

2. Tag: Gran Paradiso
Am nächsten Tag geht es über schöne Skihänge über vergletscherte Flächen bis unter den Gipfelaufbau.
Die Skier lassen wir im Skidepot und steigen über den kurzen, aber luftigen und schönen Blockgrat auf den Gipfel mit der schneeweißen Madonna-Statue. (Ca. 5 Stunden von der Hütte und 1.500 Höhenmeter)
Es folgt eine lange und genussvolle Abfahrt zurück zur Hütte. Von der Hütte geht's im Anschluss weiter hinunter bis nach Pont, wo wir geparkt haben. Am Nachmittag fahren wir weiter nach Chamonix und checken im Hotel ein.

3. Tag: Freeriden im Vallee Blanche und Mer de Glace
Ab heute werden wir uns einen zweiten Bergführer zur Verstärkung dazu holen für die restlichen 3 Tage und vor allem für die Besteigung des Mont Blanc und damit je als 3er Gruppe unterwegs sein.

Spiel uns das Wetter in die Karten, steht am dritten Tag Freeriden im Vallee Blanche auf dem Programm. Zum einen können wir uns von der Tour auf den Gran Paradiso etwas erholen und werden trotzdem einen genialen Tag auf unseren Skiern inmitten einer faszinierenden und atemberaubenden Bergwelt verbringen und uns dabei in einem der berühmtesten und besten Freeridegebiete der Welt austoben. Am Abend sind wir nochmal in unserem Hotel in Chamonix.

4. Tag: Refuge des Grands Mulets
Wir werden mit der Aiguille du Midi Seilbahn bis zur ersten Station (Plan de l´Aiguille) hoch fahren und anschließend steigen wir mit den Tourenski weiter auf, erreichen den Glacier de Pelerins und queren weiter bis zum Glacier des Bossons. Über den spaltenreichen und wilden Gletscher erreichen wir die Grands Mulets Hütte, die wie ein Adlerhorst auf einer Felsinsel inmitten einer grandiosen Gletscherwelt thront. Hier werden wir übernachten.

5. Tag: Mont Blanc
Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss und so geht's am fünften Tag endlich auf den 4.809 Meter hohen Gipfel des Mont Blanc. Gut akklimatisiert und auf unseren Tourenskiern perfekt eingegroovt steigen wir über den eindrucksvollen Gletscher und über mehrere Steilstufen immer höher. Nach 1.800 Höhenmetern erreichen wir das Dach der Alpen - die anschließende Abfahrt wird nicht weniger spektakulär und wir gelangen vorbei an der Grands Mulets Hütte weiter über den Bossons Gletscher zurück zur Seilbahn.

Eventuelle Änderungen im Programm, die aus verschiedenen Gründen (Wetter, Verhältnisse, Buchungssituation der Unterkünfte, usw...) erforderlich sein können, werden stets in Absprache mit den Teilnehmern vorgenommen.

vertical_on_transparent_by_logaster (2)_

BERGFÜHRER AUS SÜDTIROL

# MONT BLANC # SKIHOCHTOUR # BERGFÜHRER


Brunner Andreas - Südtirolalpin