Klettersteige

BRENTA

Klettersteigwoche

vertical_tagline_on_transparent_by_logas

700,- €

ab

Beschreibung

Klettersteigwoche - Brenta: Einige der kühnsten und luftigsten Klettersteige erwarten uns in der wilden Brentagruppe. Von Hütte zu Hütte durchqueren wir dieses faszinierende Gebirge oft entlang von senkrechten Felswänden mit atemberaubenden Tiefblicken. Ein besonders eindrückliches und nachhaltiges Erlebnis ist in dieser Woche garantiert.

Klettersteige, die in dieser Woche geplant sind:
- Sentiero Alfredo Benini (B)
- Bocchette Alte Klettersteig (C)
- Bocchette Centrale Klettersteig (B)
- Sentiero attrezzato Brentari (C)
- Castiglioni Klettersteig (C)
- Sentiero attrezzato Ideale (B/C)
- SOSAT Klettersteig (B/C)

Leistungen

Diese Leistungen sind im Preis dabei:

- Gesamte Organisation und Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer

- Kostenlose Leihausrüstung

- Alle erforderlichen Reservierungen werden vorab gemacht

 

Zusatzkosten für die Teilnehmer:

- 5x Übernachtung mit HP auf den Schutzhütten

- Seilbahnfahrt (Groste Seilbahn) und Taxifahrt (ca. 30€)

- Transfer vom und zum Treffpunkt

Informationen

Fakten

Ort:

Brenta - Dolomiten

 

Termin:

03.09. - 08.09.2023

 

 

Dauer:

6 Tage

 

Treffpunkt:

Madonna di Campiglio - Parkplatz Groste Seilbahn

Voraussetzungen

Anforderungen:

- Klettersteige bis zur Schwierigkeit: B/C

- Kondition für 6-7 Stunden Gehzeit

- Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Preis

 
Teilnehmer:

3 - 6 Personen

Preis:

pro Person:

700,- €

Falls du unsicher bist oder Fragen hast kannst du einfach ganz unverbindlich eine Anfrage stellen:

 


Termine:

03.09. - 08.09.2023

Programm

1. Tag:
Wir treffen uns am Morgen in Madonna di Campiglio auf dem Parkplatz der Groste Seilbahn. Nach einem kurzen Materialcheck werden wir mit der Bahn nach oben fahren. Vorbei an der Cima del Groste Campanile dei Camosci, Campanile Falkner und viele weitere Türme erreichen wir über den Sentiero Alfredo Benini das Rifugio Tuckett, unsere Unterkunf für die erste Nacht.
Übernachtung: Rifugio Tuckett

2. Tag:
Wir steigen von der Hütte auf die Bocca del Tuckett Scharte und über den Bocchette Alte Klettersteig gelangen wir vorbei an der Cima di Brenta sowie einer kurzen Gletscherpassage bis zu unserer nächsten Unterkunft, dem Rifugio Alimonta.
Übernachtung: Rifugio Alimonta

3. Tag:
An diesem Tag steht ein Highlight dieser Woche auf dem Programm. Zunächst über den Gletscher Vedretta di Sfulmini gelangen wir auf die Bocca dei Armi. Hier beginnt der atemberaubende und kühne Bocchette Centrale Klettersteig. Vorbei am berühmten Campanile Basso erreichen wir unsere nächste Unterkunft. Das Rifugio Pedrotti.
Übernachtung: Rifugio Pedrotti

4. Tag:
Das Programm des vierten Tages führt uns über den Sentiero attrezzato Brentari vorbei an der Cima Tosa und über die Bocca di Tosa hinunter bis zum Rifugio Agostini.
Übernachtung: Rifugio Agostini

5. Tag:
Nach einer etwas kürzeren Etappe am Tag zuvor geht es heute bis zum Rifugio Brentei. Wir erreichen unser Tagesziel über den Castiglioni Klettersteig, der uns am Rifugio XII Apostoli vorbeiführt, wo wir uns für die nächste Etappe über den Sentiero attrezzato Ideale sowie den Martinazzi Steig bis zum Rifugio Brentei führt.
Übernachtung: Rifugio Brentei

6. Tag:
Am letzten Tag unserer traumhaften Brentadurchquerung werden wir über den SOSAT Klettersteig bis zur Tuketthütte gelangen und hier die wunderschöne Felswelt der Brenta verlassen. Wir steigen zum Rifugio Casinei ab und weiter zum Rifugio Vallesinella. Dort bringt uns ein Taxi zurück nach Madonna di Campiglio.

Eventuelle Änderungen im Programm, die aus verschiedenen Gründen (Wetter, Verhältnisse, Buchungssituation der Unterkünfte, usw...) erforderlich sein können, werden stets in Absprache mit den Teilnehmern vorgenommen.

vertical_on_transparent_by_logaster (2)_

BERGFÜHRER AUS SÜDTIROL

# BRENTA DOLOMITEN # KLETTERSTEIGWOCHE # BERGFÜHRER


Brunner Andreas - Südtirolalpin