top of page

Klettersteig

Innerkoflersteig

Sextner Dolomiten (B/C)

Südtirolalpin_Logo Weiss.png

120,- €

ab

Beschreibung

Innerkofler Klettersteig Paternkofel (B/C): Dieser Klettersteig auf den Paternkofel direkt an den Drei Zinnen zählt landschaftlich wohl zu den größten Highlights in den Dolomiten. Auch die Tatsache, dass ein Teil des Klettersteiges komplett im inneren der Kriegsstollen aus dem Ersten Weltkrieg verläuft macht ihn zu einem ganz besonderen und eindrucksvollem Erlebnis. Die relativ moderaten Schwierigkeiten, der einfache aber landschaftlich Spektakuläre Zustieg, vor allem am Paternsattel, wenn man zum ersten mal die Nordwände der Drei Zinnen zu Gesicht bekommt sowie die Möglichkeit zum Innerkoflersteig mit dem Schartenweg einen weiteren klettersteig dazu zu hängen und die Tour zu einer schönen Rundtour auszubauen, machen ihn zu einem besonders beliebten Ziel, das auch für Klettersteiganfänger sehr gut geeignet ist. Dass hier an manchen Tagen im Sommer also viele Leute unterwegs sind verwundert kaum, da kann auch die recht gesalzene Maut zur Auronzohütte nicht dagegenhalten. Doch nicht umsonst ist dieser Klettersteig so beliebt - bis auf die vielen Besucher in diesem Gebiet überwiegen nur Gründe dafür, diesen Klettersteig zu machen. Und wer kann es den Leuten verübeln, dass viele dieses Wahrzeichen der Dolomiten besuchen möchten.

Leistungen

Diese Leistungen sind im Preis dabei:

- Gesamte Organisation und Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer

- Alle erforderlichen Reservierungen werden vorab gemacht

- Leihausrüstung (10,-€ pro Ausrüstungsgegenstand/Tag)

 

Zusatzkosten für die Teilnehmer:

- Transfer vom und zum Treffpunkt

- Maut zur Auronzohütte

- Individuelle Trinkgelder

Informationen

Fakten

Ort:

Dolomiten

 

Beste Jahreszeit:

Juni - Oktober

 

 

Dauer:

1 Tag

 

Treffpunkt:

Treffpunkt und Uhrzeit wird bei der Buchung vereinbart

Voraussetzungen

Anforderungen:

- Kondition für 800 Höhenmeter im Auf- und Abstieg

- Gehzeit insgesamt ca. 5 Stunden

- Trittsicherheit

- Schwindelfreiheit

Preis

 
Teilnehmer:

max. 6 Personen

Preis:

1 Person:
2 Personen:
3 Personen:
4 Personen:
5 Personen:
6 Personen:

450,- €
250,- €
180,- €
150,- €
130,- €
120,- €

Tour Buchen

Falls du unsicher bist oder Fragen hast kannst du einfach ganz unverbindlich eine Anfrage stellen:

 


Termine:

auf Anfrage

Programm

Wir werden den Treffpunkt falls möglich unterhalb der Mautstelle wählen (genaueres werden wir nach der Buchung vereinbaren) und dann gemeinsam mit 1 Auto hoch zur Auronzohütte fahren, wo sich unser Ausgangspunkt für die Tour befindet.

Am Parkplatz werden wir einen kurzen Materialcheck durchführen und gegebenenfalls die Leihausrüstung verteilen.

Über den breiten Weg gelangen wir in ca. 30 Minuten auf den Paternsattel. Hier sehen wir zum ersten Mal die Zinnen in ihrer vollen Pracht und nicht von der etwas weniger spektakulären Südseite. Für ein paar schöne Fotos ist natürlich immer Zeit und werden wir an diesem Tag noch an vielen Punkten tolle Fotomotive für das Album zuhause antreffen.

Weiter geht es über den Wanderweg in Richtung Drei Zinnen Hütte und kurz vor der Hütte vorbei am sogenannten "Frankfurter Würstl" zum Stolleneingang und somit zum Beginn des Klettersteigs.

Wir werden unsere Klettergurte anziehen, die Stirnlampen am Helm montieren und das Klettersteigset in die Klettergurte einhängen. Wer sich wohler fühlt wird zusätzlich noch am Seil des Bergführers gesichert.

Zunächst folgen wir 400 Meter dem stockdunklen Stollen über Stufen bergauf. Am Ende des Stollens angelangt geht es wieder wie gewohnt außen am Berg entlang der Drahtseilversicherungen in Richtung Gipfel weiter. Die Schlüsselstellen erwarten uns direkt nach dem Gamsschartl (B/C) bevor wir dann in einfacherem Gelände bald den Gipfel erreichen.

Vom Paternkofel aus ist die Aussicht auf die umliegenden Gipfel absolut atemberaubend und doch wandern die Blicke immer wieder auch zurück zu den unfassbar steilen Nordwänden der Drei Zinnen, die hier nochmal deutlich herausstechen.

Der Abstieg erfolgt wieder entlang der Aufstiegsroute, wobei wir uns an der Gamsscharte entscheiden können, ob wir die Tour mit dem Schartenweg (Ferrata Sentiero delle Forcelle - A/B) zu einer schönen Rundtour erweitern möchten. Dafür benötigen wir in etwa 2 Stunden mehr als für den direkten Abstieg und Rückweg zur Auronzohütte.

 

 

Eventuelle Änderungen im Programm, die aus verschiedenen Gründen (Wetter, Verhältnisse, Buchungssituation der Unterkünfte, usw...) erforderlich sein können, werden stets in Absprache mit den Teilnehmern vorgenommen.

Südtirolalpin_Logo Schrift Weiss.png

BERGFÜHRER AUS SÜDTIROL

# KLETTERSTEIG # INNERKOFLERSTEIG # PATERNKOFEL # SCHARTENWEG # BERGFÜHRER


Brunner Andreas - Südtirolalpin

bottom of page